William Gardner Hale

William Gardner Hale


William Gardner Hale (9. Februar 1849 - 23. Juni 1928), ein amerikanischer klassischer Gelehrter, wurde in Savannah, Georgia, in eine Familie in Neuengland geboren. Hale war Absolvent der Phillips Exeter Academy. Er absolvierte 1870 die Harvard University und studierte dort 1874-1876 an einer Graduiertenschule für Philosophie. studierte klassische Philologie in Leipzig und Göttingen in den Jahren 1876-1877; Von 1877 bis 1880 unterrichtete er Latein in Harvard. Von 1880 bis 1892 wurde er Professor für Latein an der Cornell University. Anschließend wurde er Professor für Latein und Leiter der Abteilung für Latein an der Universität von Chicago. Von 1894 bis 1899 war er Vorsitzender und 1895-1896 der erste Direktor der American School of Classical Studies in Rom. Hale erhielt Ehrentitel an den Universitäten von Princeton, St. Andrews und Aberdeen. Er ist am besten als der ursprüngliche Syntaxlehrer bekannt. In Konstrukten: Ihre Geschichte und Funktionen, die in den Studien der Cornell University zur klassischen Philologie (1888-1889; in der deutschen Fassung von Neisert 1891) erschienen, kritisierte er die in lateinischen Zeitpartikeln veröffentlichte Hoffmann-Unterscheidung zwischen absoluten und relativen zeitlichen Sätzen. (1874); Hoffman antwortete 1891, und Wetzels Der Streit zwischen Hoffmann und Hale (1892) liefert den besten Bericht über den Widerspruch. Hale schrieb auch eine Folge von Zeitformen in Latein (1887-1888), einen präventiven Konjunktiv in Griechisch und Latein (1894) und eine lateinische Grammatik (1903), in der Karl Teile über Töne, Beugungen und Wortbildung einführte. Lieber Buck. Nach der Gründung der American School of Classical Studies in Rom in den Jahren 1905 bis 1906 war Professor Hale Direktor und dann Vorsitzender des Board of Directors. Nach seiner Rückkehr nach Chicago war Hale 1914 Herausgeber von The Classic Quarterly. Er setzte sein Studium fort und verließ die Universität 1920 für die nächsten acht Jahre, um das Manuskript von Catullus zu erforschen, das er 1896 in Rom entdeckte.