Sir Henry Ellis

Sir Henry Ellis


Sir Henry Ellis (1777 bis 1869) war ein englischer Bibliothekar und Antiquar, der viele Jahre als Hauptbibliothekar am British Museum tätig war. Henry Ellis wurde in London geboren und studierte an der Mercer's School und der Taylors Merchant School. Er trat 1796 in das St. John's College in Oxford ein und wurde 1798 als einer von zwei Assistenten der Bodleian Library ernannt. Nach Erhalt eines B.C.L. 1802 wurde er bis 1805 Mitglied der St. John-Kirche. 1805 wurde er Assistent des Verwalters gedruckter Bücher im British Museum unter William White, und als der Diebstahl von Drucken White im folgenden Jahr seinen Job kostete Ellis wurde Abteilungsleiter, als das Museum in eine Phase zunehmender Aktivität eintrat. Der Katalog der Bibliothek bestand aus zwei fehlerhaften Bänden voller Ungenauigkeiten. Ellis beaufsichtigte einen Wiederaufbau, der im März 1807 begann und im Dezember 1819 abgeschlossen wurde. 1811 wurde er in die Royal Society gewählt.