S. F. Smith

S. F. Smith


Samuel Francis Smith (21. Oktober 1808 - 16. November 1895) war ein amerikanischer Baptistenminister, Journalist und Autor. Er ist am besten dafür bekannt, dass er die Texte zu " My Country, 'Tis of Thee " (gesungen zu) geschrieben hat Die Melodie von "God Save The Queen" mit dem Titel "America". Smith wurde am 21. Oktober 1808 in Boston, Massachusetts, geboren. Smith gab Lowell Mason die Texte, die er geschrieben hatte, und das Lied wurde am 4. Juli erstmals öffentlich aufgeführt 1831 bei einer Feier zum Unabhängigkeitstag der Kinder in der Park Street Church in Boston. Das Lied mit dem Titel "America" ​​wurde erstmals 1832 von Lowell Mason in The Choir veröffentlicht. Später schrieb Smith eine zusätzliche Strophe für das Washington Centennial am 30. April 1889 Feier. In der Louise Arner Boyd-Sammlung befindet sich eine handschriftliche Notiz von Smith, die vom Marin History Museum mit allen Originalversen des Liedes mit der zusätzlichen Strophe auf der Rückseite des Briefpapiers. Es ist vom 16. Mai 1889 datiert und mit "SF Smith" signiert. Die h ouse Smith, in dem Smith lebte, ist jetzt ein Schlafsaal der Phillips Academy namens America House, kurz A-House. Smith besuchte von 1825 bis 1829 das Harvard College (heute Harvard University) und war ein Klassenkamerad von Oliver Wendell Holmes, Sr. Er absolvierte 1829 und besuchte anschließend die Andover Theological Academy. Nach seinem Abschluss an der Andover Theological im Jahr 1834 arbeitete Smith in Boston und redigierte das Baptist Missionary Magazine, bevor er nach Maine ging. Seine Ordination als Baptistenprediger erfolgte am 12. Februar 1834 in Waterville, Maine, wo er zusätzlich zu seinem Dienst als Professor für moderne Sprachen am Waterville College tätig war. 1842 verließ er Waterville, um nach Newton, Massachusetts, zu gehen. In Newton wurde Smith Herausgeber der Christian Review und andere Veröffentlichungen der Baptist Missionary Union (BMU). Er setzte seinen Dienst fort und wurde Pastor der First Baptist Church in Newton im Dorf Newton Center. In Newton kaufte Smith ein Haus in der 1181 Center Street, das 1836 erbaut und 1842 erweitert worden war. Nach zwölf Jahren als Pastor der Newton Center-Kirche wurde er Redaktionssekretär des BMU und diente dort fünfzehn Jahre lang. In den Jahren 1875-1880 unternahm er viele Reisen nach Europa, in die Türkei, nach Indien, Ceylon und Burma, um Missionsaußenposten zu besuchen. Am 16. September 1834 heiratete Smith Mary White Smith, deren Mädchenname Smith war. Sie hatten sechs Kinder. Smith war vier Jahre lang Pflegevater des Teenagers Thornton Chase, der, anstatt das College zu betreten, das Amt des Offiziers im Bürgerkrieg antrat. Chase konvertierte später zum Bahá'í Faith und war ein führendes Mitglied in den Vereinigten Staaten. Smith hörte nicht auf zu schreiben. Neben "My Country, 'Tis of Thee" schrieb Smith über 150 weitere Hymnen und verfasste 1843 zusammen mit Baron Stow ein Baptistengesangbuch, The Psalmist.