Robert Mackintosh

Robert Mackintosh


Robert Mackintosh (1858-1933) englischer Geistlicher; Professor am Lancashire Independent College in Manchester
Er schrieb Artikel für die Encyclopædia Britannica von 1911. Der Rev. Robert Mackintosh, D. D., der am Sonntag im Alter von 74 Jahren in Kinrara, Whaley Bridge, starb, übte einen großen Einfluss auf eine Generation von Studenten für das Ministerium der Kongregation aus. Von 1894 bis 1930 war er Professor am Lancashire Independent College in Whalley Range, Manchester. Dr. Mackintosh wurde an der Glasgow University ausgebildet, wo er seinen M.A.-Abschluss machte. Anschließend besuchte er das neue College in Edinburgh für seinen Divinity-Kurs und schloss sein Studium mit dem B.D. in Edinburgh. Glasgow gab hi den Grad des D.D. in Anerkennung seines wissenschaftlichen Einflusses auf seine Schüler. Bevor er nach Manchester ging, war er vier Jahre lang Minister bei Dumfries. Dr. Mackintosh interessierte sich sehr für öffentliche Angelegenheiten. Viele Jahre war er Mitglied des örtlichen Komitees der Bible Society. Ein Gedenkgottesdienst findet heute in der College-Kapelle in der Whalley Range statt.