Paul Thureau-Dangin

Paul Thureau-Dangin


Paul Thureau-Dangin (14. Dezember 1837, Paris bis 24. Februar 1913) war Mitglied der Académie française (ab 1893 und später deren ewiger Sekretär). Als Historiker der Regierungszeit von Louis-Philippe war er auch Ausdruck der Wiederbelebung des katholischen Denkens (innerhalb der römisch-katholischen Kirche und in der Church of England) im 19. Jahrhundert in Großbritannien. Thureau-Dangin heiratete eine liberale katholische Position mit seiner Unterstützung für republikanische Ideale.