Nicolas Notovitch

Nicolas Notovitch


Shulim oder Nikolai Aleksandrovich Notovich (Николай Александрович Нотович), im Westen als Nicolas Notovitch (1858 - nach 1916) bekannt, war a Jüdischer Abenteurer auf der Krim, der behauptete, ein russischer Aristokrat und Journalist zu sein.

Notovitch ist bekannt für sein Buch von 1894, in dem behauptet wird, dass Jesus in seinen unbekannten Jahren Galiläa nach Indien verließ und dort bei Buddhisten und Hindus studierte, bevor er nach Judäa zurückkehrte. Notovitchs Behauptung beruhte auf einem Dokument, das er während seines Aufenthalts im Hemis-Kloster gesehen hatte, aber er gab später zu, seine Beweise erfunden zu haben.

Einige moderne Gelehrte betrachten Notovitchs Berichte über die Reisen Jesu nach Indien als Scherz, der große Unstimmigkeiten beinhaltet.

Notovitch schrieb auch einige politische Bücher über die Rolle Russlands im Krieg.

Bücher von Nicolas Notovitch



pro Seite