Lloyd Bryce

Lloyd Bryce


Lloyd Stevens Bryce (4. September 1851 - 2. April 1917) war der US-Vertreter aus New York und der berühmte Herausgeber der Zeitschrift. Lloyd Bryce wurde am 4. September 1851 in Flushing, New York, geboren. Sein Vater, Joseph Smith Bryce (1808-1901), absolvierte 1829 die US-Militärakademie in seiner Klasse. Robert E. Lee wurde Zweiter und diente Zweiter. Lloyds Schwester war Clemens Smith Bryce (1847-1908), der Nicholas Fish (1846-1902), den US-Botschafter in der Schweiz und in Belgien, heiratete und Mutter Hamilton Fish als Major der Union im Bürgerkrieg zur Verteidigung Washingtons war. 1873-1898). Er war der Neffe von John L. Stevens (1820-1895), US-Außenminister für das Königreich Hawaii. Er studierte an der Georgetown University in Washington, DC, und an der Christ Church in Oxford, wo er seinen Bachelor- und Master-Abschluss erhielt. Bryce studierte auch am Columbia Law Institute.

Bücher von Lloyd Bryce



pro Seite