John William  Mallet

John William Mallet


John William Mallet (10. Oktober 1832 - 7. November 1912) war ein irischer Chemiker, der in den USA lebte und arbeitete. John William Mallet wurde in der Nähe von Dublin von Robert Mallet und Cordelia Mallet (Watson) geboren. Robert Mallett war Bauingenieur und Mitglied der Royal Society und anderer Gesellschaften und verfügte über eine umfangreiche wissenschaftliche Bibliothek, die von seinem Sohn studiert wurde. Bevor er aufs College ging, besuchte John private Chemiekurse und im Alter von 17 Jahren trat er in das Trinity College Dublin ein, wo er 1853 seinen Bachelor in Kunst erhielt. Während seines Studiums half Mallet seinem Vater bei seismologischen Studien und erhielt eine Goldmedaille in experimenteller Physik und veröffentlichte 1849 unmittelbar nach dem Eintritt in das College einen Artikel „Chemische Untersuchung von Killinit“. Im Sommer 1851 und 1852 studierte er an der Universität Göttingen, wo er die Vorlesungen von Friedrich Wöhler besuchte und 1852 seinen Abschluss machte. Die entsprechende Dissertation über die chemische Zusammensetzung keltischer Altertümer reichte er beim Museum der Royal Irish ein Akademie. Mallett kehrte nach Irland zurück und absolvierte das College. Er reiste in die USA, um Informationen für seinen Vater zu erhalten. Er lebte dort bis zu seinem Lebensende, wurde aber nie amerikanischer Staatsbürger. 1854 wurde er zum Professor für analytische Chemie in Amherst ernannt, wo Göttingens Freund William S. Clarke eine leitende Position innehatte. Im Januar 1855 wechselte er zum State Geological Survey von Alabama und wurde Professor für Chemie an der Universität von Alabama. Er diente in dieser Funktion mit einem kurzen Urlaub in Mobile vor dem amerikanischen Bürgerkrieg. Im Herbst 1861 wurde er in die Basis der Konföderierten Kavallerie aufgenommen, aber fast sofort als Adjutant im Hauptquartier von General Robert E. Rhodes ausgewählt. Er wurde im Mai 1862 in die Artillerie versetzt und 1865 Oberstleutnant und dann Munitionschef in den südlichen Bundesstaaten.

Bücher von John William Mallet



pro Seite