Ian  Maclaren

Ian Maclaren


Rev. Dr. John Watson (3. November 1850 - 6. Mai 1907) diente in der Free Church of Scotland. Er ist als Science-Fiction-Autor bekannt, bekannt unter dem Pseudonym Jan Maclaren. Als Sohn von John Watson, einem Beamten, wurde er in Manningtree, Essex, geboren und in Sterling ausgebildet. Sein Onkel väterlicherseits, Rev. Hiram Watson (1813-1891), war Minister der Free Church of Scotland, und John scheint beschlossen zu haben, diesem Beispiel zu folgen. Er studierte an der Universität von Edinburgh, dann als Pfarrer der Freikirche am New College in Edinburgh und besuchte auch die Graduiertenschule in Tübingen. 1874 erhielt er eine Lizenz von der Free Church of Scotland und wurde stellvertretender Sekretär der Edinburgh Barclay Church. 1875 wurde er zum Minister in Logialmond in Perthshire ernannt. 1877 wurde er in die St. Matthew's Free Church in Glasgow versetzt. In Glasgow lebte er in 44 Windsor Terrace. 1880 wurde er Minister der Presbyterianischen Kirche von Sefton Park in Liverpool, von wo er 1905 zurücktrat. Während dieser Zeit war er die Hauptantriebskraft für die Gründung des Westminster College in Cambridge. 1896 war er Dozent bei Lyman Beecher an der Yale University und 1900 Moderator der Synode der English Presbyterian Church. Während einer Reise in die USA starb er an einer Blutvergiftung nach einem Anfall von Mandelentzündung in Mount Pleasant, Iowa. Sein Körper wurde nach England zurückgebracht und auf dem Smithdown Cemetery in Liverpool begraben. McLarens erste Geschichten über das ländliche schottische Leben erlangten neben Bonnie Brier Bush (1894) außerordentliche Popularität, indem sie über 700.000 Exemplare verkauften, gefolgt von anderen erfolgreichen Büchern, Old Lang Sain Days (1895), Kate Carnegie und diesen Ministern (1896) und anderen Geschichten (1898). Unter seinem eigenen Namen veröffentlichte Watson mehrere Predigtbände, darunter The Upper Room (1895), The Master's Mind (1896) und The Potter's Wheel (1897). Heute gilt er als einer der Hauptautoren der Kailyard-Schule. Es wird angenommen, dass McLaren die ursprüngliche Quelle des Zitats „Sei freundlich, denn jeder, dem du in einem schwierigen Kampf begegnet“ war, wird heute weitgehend Platon oder Philo von Alexandria zugeschrieben. Das älteste bekannte Beispiel für dieses Zitat in der Weihnachtsausgabe von The British Weekly von 1897, geschrieben von Maclaren: "Sei erbärmlich, weil jeder einen harten Kampf führt." Die beeindruckende Freikirche St. Matthew wurde 1941 zur Highland Memorial Church und 1952 durch einen Brand zerstört.