George  Scharf

George Scharf


Sir George Scarf (16. Dezember 1820 - 19. April 1895) war ein englischer Kunsthistoriker, Illustrator und Direktor der National Portrait Gallery. Scarf wurde in der 3. Straße von St. Martin in London in der Familie des Sohnes des bayerischen Malers George Johann Scharf und des älteren Bruders Henry Scharf, Schauspieler und Illustrator, geboren. Er wurde an der University College School ausgebildet und nachdem er bei seinem Vater studiert und Medaillen von der Society of Arts erhalten hatte, trat er 1838 in die Schulen der Royal Academy ein. 1840 lud Charles Fellows Scarf zu seiner zweiten Reise nach Kleinasien ein und verbrachte einige Zeit in Italien auf dem Weg. Drei Jahre später besuchte er erneut Kleinasien als Zeichner. Er zeichnete Arten und Altertümer aus Lykien, Caria und Lydia, die sich heute im British Museum befinden. Eine Auswahl dieser Illustrationen mit dem Text Fellows wurde 1847 veröffentlicht.

Bücher von George Scharf



pro Seite