Flora Annie  Steel

Flora Annie Steel


Flora Annie Steele (2. April 1847 - 12. April 1929) war eine englische Schriftstellerin, die 22 Jahre in Britisch-Indien lebte. Es wurde speziell für Bücher erwähnt, die mit dem Subkontinent gegründet oder anderweitig verbunden sind. Sie wurde als Flora Annie Webster in Sudbury, Middlesex, als sechstes Kind von George Webster geboren. 1867 heiratete sie Henry William Steele, ein Mitglied des indischen öffentlichen Dienstes, und lebte dort bis 1889 hauptsächlich in Punjab, mit dem die meisten ihrer Bücher verbunden sind. Sie interessierte sich sehr für das Leben der Indianer und begann, Bildungsreformen in der indischen Regierung zu überzeugen. Frau Steel wurde Inspektorin von Regierungs- und Hilfsschulen in Punjab und arbeitete auch mit John Lockwood Kipling, dem Vater von Rudyard Kipling, zusammen, um indisches Kunsthandwerk zu entwickeln. Als der Gesundheitszustand ihres Mannes schlecht war, übernahm Flora Annie Steele einige seiner Aufgaben. Sie starb am 12. April 1929 im Haus ihrer Tochter in Minchinhampton, Gloucestershire. Zu ihren Biographen zählen Violet Powell und Daya Patwardhan.

Bücher von Flora Annie Steel



pro Seite