Effie L. Power

Effie L. Power


Effie Louise Power (12. Februar 1873 - 8. Oktober 1969) war eine Kinderbibliothekarin, Lehrerin, Schriftstellerin und Geschichtenerzählerin. Sie förderte die Produktion von Kinderbüchern und schätzte Kinderliteratur. Sie "hatte direkten Einfluss auf die Entwicklung von Diensten für Kinder in drei großen US-Städten: Cleveland, St. Louis und Pittsburgh.": 671 Power reiste auch durch die USA und hielt Vorträge für Studenten und Bibliothekare über Kinder- und Jugendbibliotheksdienste . Sie arbeitete daran, ein Netzwerk von Kinderbibliothekaren im ganzen Land aufzubauen, die sich gegenseitig unterstützten und hohe Standards für alle im Beruf setzten. Power wurde am 12. Februar 1873 in Connectville, Pennsylvania, USA, als Tochter von Francis Billing und dem Vater von William Ellis Power geboren. Power war nie verheiratet oder hatte Kinder. Nach dem Abitur begann William Howard Brett, ein Nachbar der Power-Familie, die Karriere von Power, indem er ihr riet, eine Aufnahmeprüfung in der Cleveland Public Library (CPL) zu schreiben. : 671 Kurz danach begann Power 1895 bei der CPL zu arbeiten. Brett, die Bibliothekarin bei CPL, diente Power während ihrer Zeit dort nicht nur als Mentorin, sondern setzte sie auch an die Spitze von Alcove Jr.: 671 Später Am 22. Februar 1898 eröffnete Brett den ersten separaten CPL-Kindergarten. Er leitete Power und machte sie effektiv zur ersten Kinderbibliothekarin im öffentlichen Bibliothekssystem von Cleveland.

Bücher von Effie L. Power



pro Seite