Clemence Dane

Clemence Dane


Clemence Dane war das Pseudonym von Winifred Ashton (21. Februar 1888 bis 28. März 1965), einem englischen Schriftsteller und Dramatiker. Nach Abschluss ihrer Ausbildung reiste Dane in die Schweiz, um als Französischlehrerin zu arbeiten, kehrte aber bald nach Hause zurück. Nach dem Ersten Weltkrieg unterrichtete sie an einer Mädchenschule und begann zu schreiben. Sie nahm das Pseudonym "Clemence Dane" an, das nach der Kirche St. Clement Danes benannt ist, die am Strand in London steht.

Bücher von Clemence Dane



pro Seite