Charles A. Ellwood

Charles A. Ellwood


Charles Abram Ellwood (1873 bis 1946) war in der Zwischenkriegszeit ein führender amerikanischer Soziologe. Als Forscher für Intoleranz, Kommunikation und Revolutionen wandte er eine Reihe multidisziplinärer Methoden an. Sein Standpunkt war, dass die Soziologie eine Rolle bei der Steuerung der kulturellen Evolution durch die Bildung der Gesellschaft spielen sollte.