C. F. Keary

C. F. Keary


Charles Francis Keary (1848 - 25. Oktober 1917) war ein englischer Gelehrter und Historiker. In seiner späteren Arbeit als Schriftsteller beeinflusste er den modernistischen Schriftsteller James Joyce. Der englische Schriftsteller George Gissing aus dem späten 19. Jahrhundert las in den ersten 31 Tagen des Jahres 1896 vier von Kearys Werken, darunter drei Romane. Er fand den Roman Herbert Vanlennert "ein langes, gewissenhaftes, nicht inspiriertes Buch". Charles wurde in eine irische Familie in Galway geboren, die sich im industriellen Stadtteil Midlands in Stoke-on-Trent niedergelassen hatte. Er war der Sohn von William Keary , der 1874 würde der erste Bürgermeister von Stoke-on-Trent werden. Er wurde am Marlborough College unterrichtet und machte seinen Abschluss am Trinity College in Cambridge.